Quizabend im Gemeindesaal am 16.10. um 19:30 Uhr

"Keiner weiß alles, aber als Team habein wir gute Chancen." NAch diesem Motto könnte es fungkionieren , wenn am Dienstag, 16.10., um 19:30 Uhr der zweite Quizabend der Johannisgemeinde stattfindet. Veranstalter ist wieder der Förderverein "Frischer Wind für Johannis". Auf die Teilnehmer warten diesemal u.a. Fragen zu Stade und seinen Persönlichkeiten, zu Luft- und Raumfahrt, zum Sport, zur Musik und zur Geographie. Dazu kommt ein Bereich "Vermischtes". Bei der ersten Auflage im Februar hatten die Beteiligten einen vergnüglichen Abend, bei dem sicher jeder dies und das dazulernen konnte. Auch diesmal wird ein Beitrag von 5 € pro Person erbeten Dafür gibt es Getränke, Knabbereien und Preise für die Siegerteams. Teilnehmen können schon bestehende Fünfer-Teams - etwa ein Familienaufgebot.

Aber man kann auch einzeln kommen und sich spontan am Tisch mit den anderen zusammenfinden.



Konzert zum Reformationsfeiertag am 03. November um 17:00 Uhr in der Johanniskirche

Kathrin und Simon Bellett sowie Valentin Behr werden am
Samstag, dem 03. November um 17:00 Uhr erneut bei uns in Johannis
ein Konzert geben. Ganz im Gieiste des religionsbergreifenden des Reformationsfeiertages erklingen

"Lieder von Glaube, Liebe und Hoffnung"
.


Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Um Spenden wird gebeten.




Bilderausstellungen in Johannis

Im August und September werden Sie im Gemeindehaus Sandersweg auf Informatives im Bilderrahmen treffen. Pastor i.R. Friedhelm Voges wird den für den März angekündigten und dann verschobenen Vortrag über den ers- ten Pastoren der Johannisgemeinde, Pastor Dr. phil. Curt Georgi, nun am 28.9. halten. Verschoben ist nicht aufgehoben! – So gibt uns Herr Voges nun die Gelegenheit, mit ihm den Spuren von Pastor Georgi in der Ausstellung zu folgen.

Erntedank feiern wir im Oktober. Dazu passend wird Renate Goos einen Monat lang Fotos ihrer Aktivitäten bei Erntedankandachten in der Horstkapelle zeigen. Erntedank und Fülle – liebevoll umgesetzt und auf jedem Foto erkennbar im Monat Oktober.


Ab November steigen wir dann ein in die Krippenzeit. Ehepaar Grimm stellt Fotos ihrer im eigenen Besitz befindlichen Krippen aus. Daran können sich die Besucher des Gemeindehauses über den Jahreswechsel hinaus bis Ende Januar 2019 erfreuen.